Schaurig schön

Wer sich nicht bis zum Fantasy Filmfest im September gedulden will, bekommt seit 15 Jahren im Frühling mit der Nebenreihe „Fantasy Filmfest Nights“ einen nicht minder schmackhaften Zwischensnack in Sachen „Fear Good Movies“ serviert. Coronabedingt etwas später als gewohnt gibt es im Juli zehn ausgewählte Streifen zu sehen, in denen es mal mehr, mal weniger blutig zugeht. Gezeigt wird unter anderem die belgisch-britische Produktion „Yummy“ (Foto), in der sich eine Gruppe von Zombies in einer Schönheitsklinik um nachhaltige Gewichtsreduktion kümmert.

Fantasy Filmfest Nights, Cinecitta (Nürnberg), 11. und 12.7.

Ähnliche Beiträge

Auf der Spur

Der historische Kriminalfilm von „American Hustle“-Regisseur David O. Russell handelt von Burt (Christian Bale), Harold (John David Washington) und der Krankenschwester Valerie (Margot Robbie), die während des Ersten Weltkriegs in

» weiterlesen

Programmkinotage im November

Girl Gang Mit gerade einmal 14 Jahren hat sich Leonie aus Ost-Berlin bereits eine beachtliche Followerschaft erarbeitet: Millionen Fans liegen der Teenagerin zu Füßen, Firmen überhäufen sie mit Produkten. Doch

» weiterlesen

Erfolgskino aus Polen

Drei Tage Kunst, Musik und Kino aus Polen bietet das „Polski Weekend“ im Kulturhaus Neuneinhalb, das vom Deutsch-Polnischen Kulturverein Bayreuth veranstaltet wird und in dessen Rahmen gleich zwei der erfolgreichsten

» weiterlesen