Untergrundkino

Es ist wohl eines der bestgehütetsten kulturellen Geheimnisse der Stadt: Das Kino Jenseits. Im Rahmen der studentischen Filmreihe präsentiert euch das Kino-Jenseits-Team seit vielen Jahren jeweils Sonntag einen erlesenen Film. Von Klassikern bis Kuriositäten ist alles dabei – der Eintritt erfolgt im Rahmen einer Tagesmitgliedschaft. Während der Coronakrise hatte sich das Angebot ins Netz verlagert, wo die Macher euch wöchentlich mit online frei zugängigen Filmtipps versorgten. Doch im Juli geht es nun auch wieder vor Ort in der Kämmereigasse 91/2  weiter. Infos zum Programm gibt es nur via der Facebookgruppe „Kino Jenseits“ oder über einen  E-Mail-Newsletter, den man unter der Adresse jenseits.der.gleise@googlemail.com abonnieren kann.

Ähnliche Beiträge

kontrast zu Gast – ihr entscheidet!

„Fleisch“ lautet das Sonderthema des kontrast Filmfest, das im Februar im ZENTRUM  stattfindet. Bis es soweit ist, sichtet das kontrast-Team in mehreren Sichtungsgruppen über 500 nationale und internationale Filmeinsendungen und

» weiterlesen

Grünes Kino

Die Klimakrise betrifft alle – aber vor allem die, die jetzt jung sind. Am 8. Oktober werden im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb ab 16.30 Uhr zwei Dokumentationen gezeigt, die ganz

» weiterlesen

Rache ist süß

Es ist wieder so weit: Das Fantasy Filmfest macht seine herbstliche Runde durch Deutschland und vom 21.9 bis 28.9. auch in Nürnberg Station. Seit 36 Jahren ist das Festival erste

» weiterlesen