Serientipp: Upload

In einer nicht allzu fernen Zukunft gehören nicht nur selbstfahrende Autos und 3D-Drucker zum Alltag, auch das Leben nach dem Tod ist eine technische Spielerei geworden. Diese Erfahrung muss auch Nathan machen, dessen selbstfahrendes Auto den Dienst verweigert und ihn gegen einen LKW schleudert. Dank seiner superreichen Freundin wird er ins digitale Jenseits in Form eines auf den ersten Blick idyllischen Luxushotels namens „Lakeview“ hochgeladen. Doch der schöne Schein trügt. Das Hotel ist nicht nur voll mit selbstverliebten Schnöseln und steckt voller technischer Fehler; auch fungiert Nathan nun als eine Art Tamagotchi für seine Freundin, die jeden seiner Schritte, Mahlzeiten und Handlungen kontrollieren kann.

„Upload“ ist eine kurzweilige Science-Fiction-Satire aus der Feder von Greg Daniels, der sich auch für Serien wie „The Office“ und „Parks and Recreation“ verantwortlich zeichnete. Eine zweite Staffel wurde bereits für 2021 angekündigt.

Genre: Science-Fiction, Comedy

CAST: Robbie Amell, Andy Allo

Laufzeit: 8 Episoden à 25 Minuten

Verfügbar: 1. Staffel seit dem 1. Mai 2020 auf Amazon Prime

 

Foto: Amazon.com Inc. 

Ähnliche Beiträge

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen