Slam-Alarm

Die Sommerpause ist zu Ende und der Bayreuther Poetry Slam wartet ab sofort wieder einmal im Monat auf neue und alte Fans. Zum Saisonauftakt im September geht die 113. Ausgabe des beliebten Dichterwettstreits über die Bühne. Das ZENTRUM und Moderator Michael Jakob bitten auch in der neuen Staffel Poetinnen und Poeten aus dem ganzen deutschsprachigen Raum ans Mikrofon. Zum Start in die neue Saison kommen ausschließlich Szenegrößen, die über drei Runden gegeneinander antreten. Das gesamte Publikum ist die Jury und kürt mittels Applaus die Rundensieger und den späteren Champion des Abends! Mit dabei: Der zweifache Hessenmeister Marvin Ruppert aus Köln (Foto), die bayrische U20 Meisterin 2016 Teresa Reichl aus Regensburg, der hessische U20-Meister 2016 Finn Holitzka aus Offenbach sowie der Hamburger Sebastian Stille und die Leipzigerin Sophia Szymula. Wer einmal bei einem Poetry Slam war, weiß: Das ist der Rock‘n‘Roll der Literaturszene.

113. Bayreuther Poetry Slam, ZENTRUM, 11.9., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Streuner mit Humor

Der aus Bayreuth stammende Robert Alan gilt als einer der besten jungen Comedians des Landes. In seinem neuen Programm „Streuner“ erzählt er am Donnerstag, den 5. Mai, ab 20 Uhr

» weiterlesen

Magische Stimmen

Das Programm der Musica Bayreuth bietet noch bis Juli hochkarätige Konzerte in verschiedenen Locations der Stadt. Der Tenebrae Choir (Foto), der am 18.5. zu Gast ist, stellt die magische Schlichtheit

» weiterlesen

Achtung Suchtgefahr!

Julia Gámez Martin und Ariane Müller sind Meisterinnen von gelebten Neurosen und absurden Gedankengängen und bewegen sich gemeinsam parkettsicher durch alle Musikgenres. Wenn sie als Suchtpotenzial ihrer Albernheit freien Lauf

» weiterlesen