Suche
Close this search box.

Streng verdaulich

Der studierte Chemiker und Biologe Philipp Weber hat die politische Dimension von Essen erkannt und widmet seine Kabarettprogramme den Mythen rund um Lebensmittel. In seinem aktuellen Programm „Futter – streng verdaulich“ erhebt er den Verbraucherschutz zur humoristischen Kunstform und unternimmt eine satirische Magenspiegelung der Gesellschaft. In einer globalisierten Welt sind Entscheidungen vor dem Supermarktregal eben folgenschwerer als in der Wahlkabine. Nach „Durst – Warten auf Merlot“ stattet der Kabarettist Bayreuth einen zweiten Besuch ab.

Philipp Weber, Bechersaal, 29.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Klassik unter freiem Himmel

Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr das beliebte Sparda-Bank-Klassik-Open-Air im Herzen Bayreuths statt. Unter dem Motto „Umsonst & Draußen“ laden die Stadt Bayreuth und die Sparda Bank an

» weiterlesen