Sommerkino

Ende Juni geben sich auf dem Stadtparkett die Stars die Klinke in die Hand: Von Johnny Depp über „The Rock“ bis zu Kate Hudson. Sie alle werden vom 28. Juni bis 1. Juli beim ersten Bayreuther Sommerkino auf der großen Leinwand zu sehen sein. Zusammen mit dem Verein Bayreuth Event & Festival veranstalten die Stadtwerke Bayreuth das große Open-Air-Kinoevent mitten auf dem Markt. Das Programm startet am Donnerstag um 19.30 Uhr mit dem französischen Kassenschlager „Ziemlich beste Freunde“. Tags darauf folgt das autobiografisch überspitzte Roadmovie „Almost Famous“, in dem Regisseur Cameron Crowe seine Jugenderinnerungen als Journalist für den Rolling Stone auf die Leinwand bringt. Im Anschluss sind mit „Jumanji“ am Samstag und „Zoomania“ (2017 mit dem Oscar als Bester Animationsfilm ausgezeichnet) am Sonntag zwei Verfilmungen magischer Welten zu sehen. Den Abschluss macht die starbesetzte Neuverfilmung des Thrillers „Mord im Orientexpress“ (Bild). Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Foto: 20th Century Fox

Ähnliche Beiträge

Outdoor Film Tour

Wie fühlt sich Klettern als gehörloser Mensch an? Was denkt eine Kajakerin, wenn sie der männlichen Konkurrenz in tosenden Gebirgsflüssen davonfährt? Wieviel Freiheit bedeutet ein Fahrrad für einen 16-jährigen Sambier?

» weiterlesen

Auf der Spur

Der historische Kriminalfilm von „American Hustle“-Regisseur David O. Russell handelt von Burt (Christian Bale), Harold (John David Washington) und der Krankenschwester Valerie (Margot Robbie), die während des Ersten Weltkriegs in

» weiterlesen

Programmkinotage im November

Girl Gang Mit gerade einmal 14 Jahren hat sich Leonie aus Ost-Berlin bereits eine beachtliche Followerschaft erarbeitet: Millionen Fans liegen der Teenagerin zu Füßen, Firmen überhäufen sie mit Produkten. Doch

» weiterlesen