Sommerklassik

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Krönender Abschluss des Plassenburg Open-Airs 2019 wird erneut „Klassik auf der Burg“ sein, das im kommenden Sommer mit einer Premiere aufwartet. Zum ersten Mal werden die Nürnberger Symphoniker zu Gast sein, eines der bekanntesten Orchester des Freistaats. 1946 gegründet kann das Orchester auf eine lange Tradition und zahlreiche internationale Konzerte mit Stars wie José Carreras zurückblicken. Gemeinsam mit dem Orchester hat Dirigentin Ljubka Biagioni zu Guttenberg erneut ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das die verschiedensten Facetten der Klassik umfasst. So können sich Klassik-Fans ebenso auf Werke von Richard Wagner (Tannhäuser: Einzug der Gäste), Peter Tschaikowsky (Schwanensee, Walzer) und Mozart (Klarinettenkonzert A-Dur) freuen wie auf Kompositionen von Henry Wood und Edward Elgar.
Klassik auf der Burg, Plassenburg (Kulmbach), 21.7., 20.30 Uhr

Sommerklassik

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Krönender Abschluss des Plassenburg Open-Airs 2019 wird erneut „Klassik auf der Burg“ sein, das im kommenden Sommer mit einer Premiere aufwartet. Zum ersten Mal werden die Nürnberger Symphoniker zu Gast sein, eines der bekanntesten Orchester des Freistaats. 1946 gegründet kann das Orchester auf eine lange Tradition und zahlreiche internationale Konzerte mit Stars wie José Carreras zurückblicken. Gemeinsam mit dem Orchester hat Dirigentin Ljubka Biagioni zu Guttenberg erneut ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das die verschiedensten Facetten der Klassik umfasst. So können sich Klassik-Fans ebenso auf Werke von Richard Wagner (Tannhäuser: Einzug der Gäste), Peter Tschaikowsky (Schwanensee, Walzer) und Mozart (Klarinettenkonzert A-Dur) freuen wie auf Kompositionen von Henry Wood und Edward Elgar.
Klassik auf der Burg, Plassenburg (Kulmbach), 21.7., 20.30 Uhr

Menü