Songs für die Ewigkeit

Mit Songs wie „The Sound Of Silence“, „Mrs. Robinson“, „The Boxer“ oder „Bridge Over Troubled Water“ schufen Simon & Garfunkel Hymnen für eine ganze Generation. Diesen Songs haben sich die beiden Musiker Thomas Wacker und Thorsten Gary alias Graceland verschrieben und zollen den „großen Meistern“ mit ihrer Virtuosität, ihren ausdrucksstarken Stimmen und einer optisch hervorragenden Präsentation den gebührenden Respekt.

Graceland, Becher Bräu, 22.9., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Summervibes

Sommer, Sonne, Techno: Eine Woche nach ihrer Teilnahme am Bürgerfest findet die Kommune wieder wie gewohnt im gemütlichen Biergarten der Lamperie statt. Unter dem Motto „Sommergefühle“ kann am 9. Juli

» weiterlesen

Sound of Cuba

Mit Grammy-Gewinner El Nene kommt Anfang Juli einer der absoluten Stars der kubanischen Musikszene nach Bayreuth. Zusammen mit seiner sechsköpfigen Band Son del Nene präsentiert der Erbe des Buena Vista

» weiterlesen

Abstrakt

Avantgarde-Pop trifft Proto-Techno: Katharina Czok und Melina Geitz – beide Teil des feministischen Nürnberger Kollektivs Trouble in Paradise – arrangieren unter dem Namen Resa akribisch ein Stück elektronische Popmusik. Bei

» weiterlesen