Suche
Close this search box.

Kein Sparda-Bank Klassik Open Air im Sommer

Seit 2014 präsentiert das Sparda-Bank Klassik Open Air jährlich hochkarätige Künstler auf dem Stadtparkett. Zunächst musste das zweitägige Umsonst-und-Draußen-Festival in den September verschoben, aufgrund der Corona-bedingten Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen kann das Event nun auch am Ersatztermin nicht stattfinden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird der Auftritt der beiden Ensembles, der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt und der Formation „Bozen Brass“, nun beim Sparda-Bank Klassik Open Air im Juni 2021 nachgeholt.

Ähnliche Beiträge

Aus Mia wird Hertz

Einer der traditionsreichsten Bayreuther Clubs erhält einen neuen Namen: Das ehemalige Mia in der Maxstraße 74 wird in Hertz umbenannt und umgestaltet. Der neue Betreiber Lukas Schnapp und sein Team

» weiterlesen

Summertime auf der Seebühne 

Sommer, Sonne, Summertime – an vielen Orten in Stadt und Region haben Veranstalter und Vereine erneut ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Die Wilhelminenaue mit Kulturkiosk und Seebühne hat sich dabei seit

» weiterlesen