Spenden fürs Klimaradl

Klimaradl, die gemeinnützige Bayreuther Lastenrad-Initiative, will in der Bayreuther Innenstadt eine zweite Verleihstation eröffnen und ein weiteres Lastenrad beschaffen. Das Startkapital soll über eine Spendenaktion gesammelt werden. Bisher gibt es eine Verleihstation in St. Georgen mit einem Allround-Elektro-Lastenrad, das über Crowdfunding und Spenden finanziert wurde. Für Einkäufe, „Kindertaxi“-Fahrten oder sonstige Transporte  können Nutzer das Rad zu sozialverträglichen Tarifen ausleihen. Mehr Infos gibt es unter www.klimaradl.de.

Ähnliche Beiträge

Nachhaltig und solidarisch

Mit ihrem in unserer letzten Ausgabe fertiggestellten „Strawenzeln“-Stadtplan gab Illustratorin Lena Wenz einen Überblick über die (sub)kulturelle Szene der Stadt. Doch was wären diese Orte ohne die Menschen, die gemeinsam

» weiterlesen

NS-Dokuzentrum geplant

Die Stadt Bayreuth plant ein NS-Dokumentationszentrum. Sitz des Zentrums soll unter anderem das frühere Wohnhaus von Houston Stewart Chamberlain (1855–1927), Schwiegersohn Richard Wagners und Vordenker von Rassismus und Antisemitismus, sein.

» weiterlesen