Starke Stimmen

Es war eine der ersten Veranstaltungen in Bayreuth, die Corona zum Opfer fiel: Das Mini-Festival „Songs from her(e)“ sollte  fünf Musikerinnen aus München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg auf die Bühne holen: Ala Cya, Cosma Joy, Die Nowak, Elena Steri und Hanna Sikasa. Ein guter Beleg, wie facettenreich, unterhaltsam und authentisch die weibliche Singer-Songwriterszene in Bayern ist. Ob deutsch- oder englischsprachig, nachdenklich oder lustig, folkig oder poppig, mit Soul oder Jazz – in fünf kurzweiligen Sets präsentieren die fünf ihre ganz persönliche Musik. Nun wird das Festival als flauschige Sonntagnachmittagssession im wunderschönen und geräumigen Biergarten der Lamperie nachgeholt. Los geht’s um 17 Uhr, wer auf Nummer sicher gehen will, kann unter www.lamperie.de auch einen Tisch reservieren.

Songs from her(e), Lamperie Biergarten, 12.7., 17 Uhr

Ähnliche Beiträge

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen