Jetzt auf gestern

Eines der ersten Konzerte, die in Bayreuth der Krise zum Opfer fielen, war der Auftritt des Münchner Schauspielers und Musikers Michael Fitz. Mit seinem aktuellen Programm „Jetzt auf gestern“ ist er nun erst am 1. Oktober im Bechersaal zu Gast. Dabei präsentiert der charismatische Sänger Pop und Rock in bayerischer Mundart. Neben neuen Stücken gibt es auch alte „Perlen“ und viele unterhaltsame Geschichten.

Michael Fitz, Bechersaal, 1.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen

Frische Brise

Bereits mit ihrer ersten Single sorgten Tamara Leichtfreid und ihre Mitstreiterinnen Dora De Goederen und Viktoria Kirner alias Dives für frischen Wind auf dem österreichischen Indie-Pop-Parkett. Dreckiger Garagensound und groovige

» weiterlesen

Traumpop

Ein zarter Beat, eine psychedelisch lodernde Orgel, gedämpfte Gitarren-Arpeggien, eine verhallte Frauenstimme. Bei den ersten Klängen von „Beach Baby, Baby“, der neuen EP der Nürnberger Band Nick & June, flackern

» weiterlesen