Summer Time

Gute Nachrichten für Freunde klassischer Musik: Auch in diesem Sommer wird es in Regie des städtischen Kulturreferats wieder ein Klassik Open Air mit zwei außergewöhnlichen Konzertabenden auf dem Stadtparkett in der Bayreuther Innenstadt geben – wie seit 2014 gewohnt, kostenlos und unter dem Motto „Umsonst & Draußen“. Im Jahr der Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses erklingt mit dem aus vier jungen Musikern bestehenden Ensemble 4 Times Baroque (Bild) am Freitag, dem 22. Juni, um 20 Uhr, zum ersten Mal Barockmusik beim Sparda Bank Klassik Open Air. Tags darauf gastiert die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach bereits zum zweiten Mal beim Open Air. Nach dem begeisternden Auftritt 2016 bringt das Ensemble dieses Mal „Summer Time“ nach Bayreuth – mit Werken von Antonín Dvorák, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi und Leonard Bernstein. 

Sparda-Bank Klassik Open Air, Stadtparkett, 22.6., 20 Uhr, und 23.6., 17 Uhr

Ähnliche Beiträge

Stille Nacht?

Ein verwüsteter Tannenbaum, eine Schnapsleiche auf der Veranda und eine Menge gebrochener Herzen sind das Ergebnis des desaströsen Weihnachtsabends aus Fitzgerald Kusz‘ Komödie „Lametta“, die im Dezember in der Studiobühne

» weiterlesen

Didl-Dudl

Trotz der zunehmenden Senilität ihres greisen Vaters Hans Well gelingt es seinem unermüdlich geistreichen Nachwuchs Sarah, Tabea und Jonas Well, ihn zum Texten zu bringen und seine Zeilen aufs Ohrenschmausigste

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen