Teatime!

Im Anschluss an die Erfolgsserie Downton Abbey folgt nun neun Jahre nach Ausstrahlung der ersten Folge der von vielen Fans erhoffte Film. Die Serie, von Kritikern für ihre detailgenaue und realistische Darstellung hoch gelobt, schildert das Schicksal einer britischen Adelsfamilie und ihres Personals im frühen 20. Jahrhundert. Der Film knüpft an die Handlung der Serie an: Anlässlich des royalen Besuchs von König Georg V. und Königin Mary wird der ehemalige Chefbutler Carson (Bild) aus dem Ruhestand zurückgeholt. Eine hohe Ehre für ihn und alle Bediensteten, die alles tun, um einen reibungslosen Ablauf zu sichern und Downton Abbey zum Strahlen zu bringen. Fans können sich auch auf einige Überraschungen freuen – wie die Neuigkeit, dass Anna und Mr. Bates ein mittlerweile 18 Monate altes Kind haben. Währenddessen ist Lady Marys einst turbulentes Liebesleben mit ihrem zweiten Mann Henry Talbot (Matthew Goode) zur Ruhe gekommen und sie spielt mit dem Gedanken, sich ein unabhängiges Leben außerhalb des Anwesens aufzubauen.  

Filmstart: 19. September

Ähnliche Beiträge

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen