Teatime!

Im Anschluss an die Erfolgsserie Downton Abbey folgt nun neun Jahre nach Ausstrahlung der ersten Folge der von vielen Fans erhoffte Film. Die Serie, von Kritikern für ihre detailgenaue und realistische Darstellung hoch gelobt, schildert das Schicksal einer britischen Adelsfamilie und ihres Personals im frühen 20. Jahrhundert. Der Film knüpft an die Handlung der Serie an: Anlässlich des royalen Besuchs von König Georg V. und Königin Mary wird der ehemalige Chefbutler Carson (Bild) aus dem Ruhestand zurückgeholt. Eine hohe Ehre für ihn und alle Bediensteten, die alles tun, um einen reibungslosen Ablauf zu sichern und Downton Abbey zum Strahlen zu bringen. Fans können sich auch auf einige Überraschungen freuen – wie die Neuigkeit, dass Anna und Mr. Bates ein mittlerweile 18 Monate altes Kind haben. Währenddessen ist Lady Marys einst turbulentes Liebesleben mit ihrem zweiten Mann Henry Talbot (Matthew Goode) zur Ruhe gekommen und sie spielt mit dem Gedanken, sich ein unabhängiges Leben außerhalb des Anwesens aufzubauen.  

Filmstart: 19. September

Ähnliche Beiträge

Programmkinotage im Februar

Auch im Februar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: Ennio Morricone – Der Maestro Regisseur Giuseppe Tornatore ermöglicht mit seinem Dokumentarfilm genaue Einblicke in das

» weiterlesen

Cinema Africa

Das afrikanische Filmfest „Cinema Africa“ präsentiert von Sonntag, den 22.1. bis Mittwoch, den 25.1. fünf Filme aus Afrika im Cineplex. Das Festival wird vom Exzellenzcluster „Africa Multiple“ der Universität Bayreuth

» weiterlesen

Programmkinotage im Januar

Auch im Januar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: MEHR DENN JE Hélène und Mathieu sind ein glückliches Paar, doch nach der Diagnose bricht die

» weiterlesen