Suche
Close this search box.

Temporeiches Kino

Bereits zum 12. Mal finden im Cineplex die Afrikanischen Filmtage „Cinema Africa“ statt. Vom 21. bis 24. November gewährt die Filmauswahl einen spannenden Einblick in die verschiedenen Themen und Erzählweisen des afrikanischen Films. Dabei ist die gezeigte Bandbreite so vielfältig wie Afrika selbst. Den Auftakt macht der Thriller „Resgate (Redemption)“ von Antonio Forjaz und Mickey Fonseca. Der spannende und temporeiche Film aus Mosambik erzählt vom Leben des Ex-Gangsters Bruno in der mosambikanischen Hauptstadt. Die Filmtage beschließt der Film „La miséricorde de la jungle“ (Mercy of the Jungle) von Joel Karekezi. Er beschreibt die Geschichte zweier Soldaten, die im Jungle einem Überlebenskampf ausgesetzt sind. Die Filme werden im jeweiligen Original mit englischen Untertiteln gezeigt.

Weitere Infos gibt es hier.

Ähnliche Beiträge

kontrast Filmfest: Going Wild

Bayreuth wird wieder zum Kurzfilm-Mekka! Das überregional renommierte kontrast-Kurzfilmfestival lädt im Februar bereits zum 24. Mal zu einem bunten Programm aus allen Genres und Themenbereichen ein. Insgesamt 58 Filme flimmern

» weiterlesen

Gaza Surf Club

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenabschnitt zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem keine Schiffe mehr anlegen und einem Flughafen, der nicht mehr angeflogen wird. Eine junge Generation,

» weiterlesen

How To Have Sex

Sonne, Party und Sex: Um ihren Abschluss zu feiern, wollen die Teenager Tara, Em und Skye ihren Sommerurlaub auf Kreta mit wilden Clubnächten und jeder Menge Drinks in vollen Zügen

» weiterlesen