Tenöre und Chöre

Er verkörpert den stürmischen Liebhaber, den galanten Betörer oder den tragischen Helden der Oper: der Tenor. Bei „Die Nacht der Tenöre“ interpretieren Han Bo Jeon, Theodore Browne und Garrie Davislism unter der musikalischen Leitung von Stellario Fagone Arien mit Gänsehauteffekt. Begleitet werden sie dabei von Chören aus der Region.

Nacht der Tenöre, Konzerthalle (Bamberg), 26.1., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Klassik trifft auf Elektronik

Ein außergewöhnliches Klangerlebnis erwartet Klassik-Fans im Steingraeberhaus. Zu Gast ist die österreichische Pianistin Clara Murnig (Foto) – gleichzeitig auch Dozentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien –,

» weiterlesen

Philosophische Comedy

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm mit dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand-up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten wild,

» weiterlesen

Arme Sünder

In „Vergelt’s Gott!“ schlüpft Kabarettist Wolfgang Krebs erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen. In fliegendem Wechsel und mit wechselnden Fliegen. Und er zeigt, dass wir

» weiterlesen