Thekenpoesie

In ihren deutschsprachigen Songs schrammelt sich die aus Nürnberg stammende Band Pension Florida lustvoll der Zukunftsangst entgegen. Unterstützt wird sie an diesem Süb-Sommerabend mit Musik und Literatur von Krupski (Foto). Der schreibt unter seinem Pseudonym Kurzgeschichten, Liedtexte und Gedichte.

Pension Florida & Krupski, Sübkültür (F. Phoinix), 11.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Freiwillige vor

Für alle Freuwilligen gibt’s einen Silbenstreif am Horizont: Deutschlands bekanntester Silbenfischer entert die Bühnen mit seinem Greatest Witz: Willy Astor. Der gefühlte Enkel von Karl Valentin und Heinz Erhardt ist

» weiterlesen

Hochkarätiges Jazzaufgebot

Im Hoftheater des Steingraeberhauses findet vom 2. bis 5. Juni das Piano-Jazz-Festival „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen statt. 2021 vom Jazzforum Bayreuth ins Leben gerufen, soll das junge Festival international

» weiterlesen

Schwarzer Atlantik

Gleich mehrere internationale Gäste präsentiert der Exzellenz-Cluster Africa Multiple im Rahmen des Projekts „Black Atlantic Revisited“ im Juni im Kulturhaus Neuneinhalb. Am 27.6. findet ab 18.30 Uhr eine Filmvorführung und

» weiterlesen