Suche
Close this search box.

Traumhaft

Eine Stimme zum Wegträumen, sanft, hell, tragfähig: Indra Rios-Moore singt Jazz, der schöner kaum klingen könnte, an der Schnittstelle von Gospel, Pop und erdigem Blues. Die Sängerin und Komponistin stammt aus New York, lebt in Barcelona und nutzt eigene Stücke auch gern mal zum politischen Protest, der zwischen Zeilen und Noten aufblitzt.

Jazz-November: Indra Rios-Moore, ZENTRUM, 10.11., 22.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Klassik unter freiem Himmel

Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr das beliebte Sparda-Bank-Klassik-Open-Air im Herzen Bayreuths statt. Unter dem Motto „Umsonst & Draußen“ laden die Stadt Bayreuth und die Sparda Bank an

» weiterlesen