Tsching, Tschang, Tschung

Ein mulmiges Gefühl stellt sich langsam bei den Fans der SpVgg Bayreuth ein – es läuft zu gut. Neuzugänge wie die Stürmer Ivan Knezevic und Patrick Hobsch oder Abwehrrecke Julian Kolbeck schlugen voll ein, Aufstiegsaspirant Schweinfurt wurde mit 3:1 abgefertigt und mittlerweile hat sich die Oldschdod in der Spitzengruppe der Regionalliga festgesetzt. Die nächste Hürde stellt nun das Achtelfinale des Bayerischen Pokals am 4.9. gegen den VFB Eichstätt dar – bei einem Sieg wären es nur noch drei Spiele bis zur Hauptrunde des DFB-Pokals.

Ähnliche Beiträge

Im Ranking vorne

Die Universität Bayreuth zählt in den Fächern Jura und Volkswirtschaftslehre erneut zu den Top 10 der Universitäten in Deutschland. Im Wirtschaftswoche-Hochschulranking 2022 ist Bayreuth – wie schon im Vorjahr –

» weiterlesen

Grüner Campus

Wer sich nach dem Schulabschluss für ein Studium entscheidet, kann ganz in der Nähe fündig werden. Die Uni Bayreuth bietet mit ihrem neuen grünen Campus ein breites Studienangebot, auch in

» weiterlesen