Suche
Close this search box.

Unbegrenzt baden

Die Stadtwerke Bayreuth erhöhen die Eintrittspreise unter anderem für das Kreuzsteinbad, die Lohengrin Therme und das Stadtbad. Die Eintrittskarte fürs Kreuzsteinbad kostet künftig 4,30 Euro statt bisher 3,70 Euro. Stadtbad-Besucher bezahlen ab 1. Dezember 4,90 Euro und damit 70 Cent mehr als früher, dafür dürfen sie künftig unbegrenzt lange baden. Als Grund für die Preiserhöhung nennen die Stadtwerke den Anstieg der Kosten für Energie, Material und Personal. Jedes Jahr ensteht ein Millionenverlust durch den Betrieb der Bayreuther Bäder.

Ähnliche Beiträge

Flohmärkte im April

Mädchenkram Alle Modeverrückten können sich auf einen Mädelstag freuen, wenn der „Mädchenflohmarkt“ am 7. April im Bayreuther ZENTRUM stattfindet. Als „normale“ Besucherin kann man für drei Euro Eintritt trödeln, nach

» weiterlesen

Action im Frühling

Das Bayreuther Frühlingsfest steigt dieses Jahr vom 30. März bis 7. April. Die zahlreichen Programmhighlights und die musikalische Unterhaltung versprechen eine actionreiche, bunte und abwechslungsreiche Osterwoche. Für Familien und kleine

» weiterlesen