What the fuck is Wagner?

Bayreuth ist im Wagnerfieber und die Studiobühne fiebert mit: „Heda! Heda! Hedo! oder What the fuck is Wagner?“, nennt sich die herzerfrischend-komische, aber auch geistreiche neue Komödie von Uwe Hoppe. Seit fast 40 Jahren gibt es im Hoftheater der Klavierfabrik Steingraeber & Söhne quasi eine Art Gegenprogramm zu den Festspielen. Die Wagner-Adaptionen der Studiobühne Bayreuth sind beim Fachpublikum beliebt, aber auch für blutige Anfänger geeignet.

Heda! Heda! Hoda!, Steingraeber-Hof, 27.7., 20 Uhr und 29.7., 18 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sicherheitsbedenken

Pascal Simon zählt zu den erfolgreichsten bayerischen Slam-Poeten. Und er hat Sicherheitsbedenken. Was passiert, wenn man eine Fünf-Minuten-Terrine sechs Minuten lang kocht? Wenn man gezwungen wird, zu schlafen, ist das

» weiterlesen

Endlich

Im Juli präsentiert das Theater am Campus am Kulturkiosk (13.7.) und im Kulturhaus Neuneinhalb (20. und 21.7.) seine Fassung des Theaterklassikers Leonce & Lena. Darin entscheiden sich die beiden Königskinder

» weiterlesen

Flamingos am Kotti

Mit seinen bisherigen drei Soloprogrammen hat sich der Duisburger Stand-up-Comedian und ehemalige Slam-Poet Till Reiners als eine der vielversprechendsten Stimmen des jungen deutschen Kabaretts fest etabliert. Auch in TV-Sendungen wie

» weiterlesen