What the fuck is Wagner?

Bayreuth ist im Wagnerfieber und die Studiobühne fiebert mit: „Heda! Heda! Hedo! oder What the fuck is Wagner?“, nennt sich die herzerfrischend-komische, aber auch geistreiche neue Komödie von Uwe Hoppe. Seit fast 40 Jahren gibt es im Hoftheater der Klavierfabrik Steingraeber & Söhne quasi eine Art Gegenprogramm zu den Festspielen. Die Wagner-Adaptionen der Studiobühne Bayreuth sind beim Fachpublikum beliebt, aber auch für blutige Anfänger geeignet.

Heda! Heda! Hoda!, Steingraeber-Hof, 27.7., 20 Uhr und 29.7., 18 Uhr

Ähnliche Beiträge

Geistvoll

„Durchgeknallt aber geistvoll“, betitelte vor einigen Jahren ein Kritiker seinen Bericht über ein Konzert der MozART group und traf damit ins Schwarze. Das preisgekönte Streichquartett steht seit über 30 Jahren

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen

Arme Sünder

In „Vergelt’s Gott!“ schlüpft Kabarettist Wolfgang Krebs erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen. In fliegendem Wechsel und mit wechselnden Fliegen. Und er zeigt, dass wir

» weiterlesen