Suche
Close this search box.

Wiener Soul

Voodoo Jürgens am Kulturkiosk

Bevor es auf der Seebühne mit Acts wie Culcha Candela & Co. rund geht, hält die Bayreuth Summertime mit dem Open-Air am Kulturkiosk im Juni wieder eine kleine, aber feine Konzertreihe bereit. Los geht‘s am 6. Juni mit Besuch aus Österreich: Nach dem gefeierten Debüt „Ansa Woar“ und dem bei den Amadeus Austrian Music Awards als Album des Jahres ausgezeichneten Meisterwerk „‘s klane Glücksspiel“ schickt Voodoo Jürgens nun sein neues Werk „Wie die Nocht noch jung wor“ ins Rennen. Mit seiner genialen Liveband, der Ansa Panier, vertont der Wiener Singer-Songwriter Geschichten von Außenseitern, Gaunern, Verlierern und abgehängten Antihelden. „Wie die Nocht noch jung wor” zeigt einen Künstler auf einem ersten Zenit. Es ist zeitlos, mutig, selbstbewusst und voll rauer Emotion – kein Austropop, sondern Wiener Soul.

Voodoo Jürgens & Die Ansa Panier, Kulturkiosk, 6.6., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Interview mit Matthias Reim

Zwischen Bühne und Bodensee Matthias Reim ist im deutschen Schlager eines dieser Gesichter, das nicht wegzudenken ist. Seit er 1990 mit seinem Allzeit-Klassiker „Verdammt, ich lieb dich“ den Durchbruch geschafft

» weiterlesen

Gankino Circus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus und seine „Festival Show“!

» weiterlesen