Suche
Close this search box.

Wunderbar gaga

Die Pause seiner Band Kofelgschroa ist für Songschreiber und Akkordeonspieler Maxi Pongratz kein Grund, die Füße hochzulegen. Ende Mai erscheint das erste Soloalbum des Oberammergauers, das er dann auch live präsentiert. Natürlich lässt er dabei seine herrlich dadaistischen Texte nicht vermissen – über verschiedene Varianten des Gärtnerlebens oder eine Leiche am Sonntagmorgen.

Zimmerkonzert: Maxi Pongratz, Sübkültür (Forum Phoinix), 28.5., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kraut & Rüben Open-Air

Draußen sein und Lieblingsmusik hören. Tanzen und auf der Wiese fläzen. Den Blick schweifen lassen und ein Getränk dazu – dazu lädt das Kraut & Rüben Open-Air an Christi Himmelfahrt

» weiterlesen

Furioser Musikzirkus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus! Rasante Melodien, schräger Humor

» weiterlesen