Zeit wird’s

Aufgewachsen in der Provinz beginnt Micha Meißner als Jugendlicher zu rappen. Als er wegen einer Autoimmunkrankheit alle Haare verliert, setzt er sich mit anderen Dingen auseinander, schreibt emotionalere Texte, greift zur Gitarre. Seit seiner EP „Nackt“ spielt er über 150 Shows, unter anderem als Support für Gloria oder Silbermond und überzeugt auf der Bühne nicht zuletzt durch seine unbändige Energie.

Wir verlosen 2×1 Fanpaket für das Konzert, bestehend aus je zwei Tickets und dem Album „Zeit bleibt Zeit“. Schickt uns bis zum 10.3. eine Mail mit dem Betreff „Mister Me“ an gewinnspiel@bayreuth4u.de. Der Rechtsweg ist ausgeschossen.

Mister Me, ZENTRUM, 23.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

So viel Liebe

Nach der Trennung ihres Projekts Schnipo Schranke gründete Daniela Reis 2019 mit ihrem Ehemann „Ente“ Schulz die Elektropop-Band Ducks on Drugs. Mit Synthesizern, Gitarren, Schlagzeug und vielem mehr kreieren die

» weiterlesen

Pioniere des Medieval Rock

Schandmaul verstehen es wie keine andere Band, gitarrenlastige Rocksongs mit mittelalterlichen Klangfarben unterschiedlichster Couleur zu verbinden. Gegründet hat sich die Band 1998 im Münchner Umland und hat sich seitdem einen

» weiterlesen

Indie Kicks

Zum fünften Mal kommt im Mai das DJ-Kollektiv King Kong Kicks aus Berlin ins Glashaus. Auf die Plattenteller kommt bei den beiden alles, was das Indieherz begehrt: Von Two Door

» weiterlesen