Zwischen den Welten

Calexico, ein kalifornisches Dorf an der Grenze zu Mexiko, ist zwischen zwei unterschiedlichen Welten und Einflüssen gefangen. Seit 1996 überwindet die gleichnamige Band um Joey Burns und John Convertino musikalische Grenzen und mixt den staubigen Sound des amerikanischen Südwestens mit Jazz, Indie und Pop-Rock. Nach ausverkaufter März-Tour kommen Calexico zurück nach Deutschland.

Calexico, E-Werk (Erlangen), 15.8., 20 Uhr

Foto: Jairo Zavala Ruiz

Ähnliche Beiträge

Rock am Campus

Am 17. November verwandelt sich das NW2 Gebäude auf dem Campus wieder für eine Nacht in eine wilde Partylocation. Wie jedes Semester richtet sich die Party der Fachschaft Mathe, Physik

» weiterlesen

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen