Suche
Close this search box.

Zwischen den Welten

Calexico, ein kalifornisches Dorf an der Grenze zu Mexiko, ist zwischen zwei unterschiedlichen Welten und Einflüssen gefangen. Seit 1996 überwindet die gleichnamige Band um Joey Burns und John Convertino musikalische Grenzen und mixt den staubigen Sound des amerikanischen Südwestens mit Jazz, Indie und Pop-Rock. Nach ausverkaufter März-Tour kommen Calexico zurück nach Deutschland.

Calexico, E-Werk (Erlangen), 15.8., 20 Uhr

Foto: Jairo Zavala Ruiz

Ähnliche Beiträge

It‘s a Celebration!

Culcha Candela auf der Seebühne Die Hip-Hop-, Reggae-, Dancehall- und Latin-Pop-Kultformation Culcha Candela blickt auf eine fulminante Karriere zurück: 2022 feierten sie ihr 20-jähriges Bestehen. Fünf Millionen verkaufte Tonträger und

» weiterlesen

Vertonte Poesie

Auf einem ihrer Konzerte bekommt Sängerin und Texterin Dota Kehr ein Buch zugesteckt, die Autorin: Mascha Kaléko. Dota ist begeistert von der zeitlosen Strahlkraft und schlichten Eleganz der Texte und

» weiterlesen

Wiener Soul

Voodoo Jürgens am Kulturkiosk Bevor es auf der Seebühne mit Acts wie Culcha Candela & Co. rund geht, hält die Bayreuth Summertime mit dem Open-Air am Kulturkiosk im Juni wieder

» weiterlesen