Blick hinter die Kulissen

Am 13. Juli feiert der Mechatronik-Spezialist Stäubli mit einem Tag der offenen Tür sein 50-jähriges Standort-Bestehen an der Theodor-Schmidt-Straße 19. Von 9.30 bis 15.30 Uhr gibt der Hersteller von Robotern, Textilmaschinen und Kupplungstechnik spannende Einblicke in seine Standortgeschichte, die Produktentwicklung und Montage. Hier lassen sich zum Beispiel Industrieroboter in Aktion erleben, während Motorsportfans einen Blick auf die Technik unter der Verkleidung von Rennwagen und Motorrädern werfen können. Mit einer Teppich-Auktion erinnert Stäubli an seine Wurzeln in der Textilindustrie. Schüler und Studenten können sich auch über Einstiegsmöglichkeiten bei Stäubli informieren.

Ähnliche Beiträge

Ein Fest für Leseratten

Mit einem Großaufgebot an Stars der Literaturszene meldet sich das Leselust-Festival im Januar nach pandemiebedingter Pause endlich wieder zurück. Bereits zum Auftakt hat sich einer der prominentesten deutschen Politiker angesagt:

» weiterlesen

Fit durch den Winter

Gerade zum Jahreswechsel steigt die Motivation, fitter und gesünder in das neue Jahr zu starten und mehr auf Körper und Wohlbefinden zu achten. Damit ihr einen Überblick bekommt, wo ihr

» weiterlesen

Der Wandel geht uns alle an

Beim Thema Ernährung können wir alle viel bewegen. Und die Region verändern. Von Gert Dieter Meier Es gibt Sätze, die wichtig sind. Aber todlangweilig. Diesen zum Beispiel: Ernährung geht uns

» weiterlesen