A-cappella aus Namibia

Die 2012 gegründete A-cappella-Band African Vocals besteht aus acht jungen Sängern aus Mondesa, dem Township der namibischen Küstenstadt Swakopmund. Auf ihrer mittlerweile dritten Deutschlandtour präsentieren sich die Sänger erneut als musikalische Botschafter ihrer Heimat – der namibischen Kultur, Musik und Traditionen. Und auch in ihrer Heimat können sie auf einige Erfolge verweisen: Mit starken Stimmen erreichten sie in der „Namibia Talentshow“ als einzige Gesangsgruppe das Finale.

African Vocals, ZENTRUM, 28.5., 18.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Streuner mit Humor

Der aus Bayreuth stammende Robert Alan gilt als einer der besten jungen Comedians des Landes. In seinem neuen Programm „Streuner“ erzählt er am Donnerstag, den 5. Mai, ab 20 Uhr

» weiterlesen

Kabarett, Theater & Musik

Für die kommende Saison hat die Naturbühne in Trebgast ein tolles Programm aus Theater, Musik und Comedy zusammengestellt. Mit dabei sind neben Huebnotix, Michl Müller und vielen weiteren bekannten Namen

» weiterlesen

Optimistisch

Mit der fünfköpfigen Formation Alte Bekannte ist eine der erfolgreichsten deutschen A-cappella-Bands im Juni in Bad Staffelstein zu Besuch. Auf der Seebühne präsentiert die Nachfolgeband der Wise Guys ihr drittes

» weiterlesen