Bavarian Beats

Die bayerische Rap-Kombo Dicht & Ergreifend kann mit ihrer Kombination von Hip-Hop-Beats, bayerischen Texten und fetten Bläsersätzen getrost als einzigartig bezeichnet werden. Kein Wunder, dass sie sich bereits mit ihrem Debütalbum „Dampf der Giganten“ 2015 einen Namen in der bayerischen Rap-Szene machten. Doch ihre Beliebtheit wuchs schnell über die Grenzen des Freistaats hinaus – sogar in Kiew präsentierten sie bereits ihre von druckvollen Bläserarrangements geprägten Beats. Und Hits wie „Schofal Boogie“ schlagen auch ohne Textverständnis ein wie eine Bombe. Diesen Herbst sind die „Dichtis“, wie sie von ihren Fans genannt werden, mit ihrem Programm „Ghetto mi nix o“ auf Tour. Dabei machen die Bazis auch in Bayreuth Station.

Dicht & Ergreifend, ZENTRUM, 24.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Talentiert

Als Sänger und Gitarrist hat sich Josh Island europaweit eine treue Fanbase erspielt. Er trat unter anderem mit James Morrison, Charlie Cunningham und sogar für die drei königlichen Familien der

» weiterlesen

Sphärisch

Moment mal, klingt das nicht wie Roxanne? Und das hier wie dieser eine Hit von Coldplay? Aber irgendwie sphärisch? Wer bei einem Konzert des Carsten Lindholm Trios genau hinhört, wird

» weiterlesen

Zeiten & Zeichen

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet

» weiterlesen