Suche
Close this search box.

Bavarian Beats

Die bayerische Rap-Kombo Dicht & Ergreifend kann mit ihrer Kombination von Hip-Hop-Beats, bayerischen Texten und fetten Bläsersätzen getrost als einzigartig bezeichnet werden. Kein Wunder, dass sie sich bereits mit ihrem Debütalbum „Dampf der Giganten“ 2015 einen Namen in der bayerischen Rap-Szene machten. Doch ihre Beliebtheit wuchs schnell über die Grenzen des Freistaats hinaus – sogar in Kiew präsentierten sie bereits ihre von druckvollen Bläserarrangements geprägten Beats. Und Hits wie „Schofal Boogie“ schlagen auch ohne Textverständnis ein wie eine Bombe. Diesen Herbst sind die „Dichtis“, wie sie von ihren Fans genannt werden, mit ihrem Programm „Ghetto mi nix o“ auf Tour. Dabei machen die Bazis auch in Bayreuth Station.

Dicht & Ergreifend, ZENTRUM, 24.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Indie aus Leipzig

In Zeiten, in denen alle Mainstream sind, ist es nicht gerade leicht, Underground-Musiker zu sein. Josen Bach ist so einer. Er verdient seine Brötchen als Schlagzeuger, Songwriter und Theatermusiker. „Einfrieren“

» weiterlesen

Unberechenbar

Das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast ist mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Ihr eigentümlicher Stilmix verbindet deutsche Singer-Songwriter-Stücke mit Disco-Parts und Swing-Punk und bleibt stets unberechenbar. Bei ihrem Konzert

» weiterlesen

Softpower

Bilderbuch in Cortendorf Mit den Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“ dekonstruierte Bilderbuch den Indie-Rock ihrer Anfangstage, integrierte R&B, Hip-Hop und verhandelte die Themen ihrer Generation in einer lässigen Dada-Ästhetik.

» weiterlesen