Bayreuth blättert

Beim Lesefest „Bayreuth blättert“ wird am 18. August die Innenstadt zur Lesebühne. Da lesen Kinder ihre eigenen Stadt-Geschichten vor, da spielt der Schauspieler Christian Wirmer am Reichshof-Kino Georg Büchners Theaterstück „Leonce und Lena“. Abends gibt es dann im Iwalewahaus ein großes Abschlussfest mit Autoren wie Micha Ebeling oder Hristo Trajkovski sowie Musik von Wünschomat, DJ Frosch und Der Singende Tresen. Ehrengast ist die amerikanische Musikerin und Poetin Julia Weldon (Bild), Enkelin der in Bayreuth geborenen Dichterin Hilde Marx. Mehr Infos zu den Aktionen gibt‘s unter www.bayreuth-blaettert.de.

Bayreuth blättert, Innenstadt, 18.8., ab 10 Uhr

Foto: Shelly Simon

Ähnliche Beiträge

Lyrischer Showdown

Der kleinste Poetry Slam Bayerns meldet sich im Januar mit seiner 16. Ausgabe zurück. Im Kulturhaus Neuneinhalb versammelt Moderator und fränkischer Poetry-Slam-Meister Steven (Foto) in kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre wieder lokale und

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Kluftinger ermittelt

Mit ihren Krimis um den Allgäuer Kommissar Kluftinger wurden Michal Kobr und Volker Klüpfel zu einem der erfolgreichsten Autoren-Duos Deutschlands, das sich im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinde geschaffen

» weiterlesen