Suche
Close this search box.

Blues in der Süb

Ina und Fabian Spang, Michi Lang und Hubert Hofherr lieben die Wurzeln des Blues. Mit ihrer Band Muddy What? machen sie ihn jedoch ein bisschen jünger und schenken ihm funky Akzente. Ihr neues Album, das sie im Juli in der Sübkültür vorstellen, besticht mit Neuinterpretationen von Bluesstandards wie „Fire“ von Jimi Hendrix sowie spannenden Eigenkompositionen.

Muddy What?, Forum Phoinix, 17.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Softpower

Bilderbuch in Cortendorf Mit den Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“ dekonstruierte Bilderbuch den Indie-Rock ihrer Anfangstage, integrierte R&B, Hip-Hop und verhandelte die Themen ihrer Generation in einer lässigen Dada-Ästhetik.

» weiterlesen

Kurzgeschichten

Mit ihrem Debütalbum „Kurzgeschichten“ stellt das Duo Pantone eine Collage an kurzen, eigenständigen Instrumentalstücken vor. Mit der spannenden Besetzung aus Gitarre und Kontrabass begeben sich Dominik Schramm und Justus Böhm

» weiterlesen

Funky Summer

HUK-Coburg Openair Sommer 2024 Im Jahr 2024 geht der HUK-Coburg Open-Air-Sommer in die nächste Runde. Dieses Mal wird die Konzertreihe noch durch eine neue, spannende Spielstätte erweitert: Auf dem ehemaligen

» weiterlesen