Das Live-Spektakel

Die Bühnenshows von Rammstein zählen zu den aufwändigsten und spektakulärsten, die die Konzertwelt zu bieten hat. Die Tribute-Band Stahlzeit hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Live-Spektakel auf etwas kleinere Bühnen zu bringen. „All die ganz großen Rammstein-Hits sind natürlich ein permanenter Bestandteil unserer Show. Und wir haben auch ganz neue Songs und Showelemente im Programm“, so Stahlzeit-Sänger Heli Reißenweber, der in Sachen Aussehen, Stimme und Performance verblüffende Ähnlichkeit mit Till Lindemann besitzt. Wer es also vor den stillen Tagen nochmal richtig krachen lassen will, ist in der Brose Arena an der richtigen Adresse.

Stahlzeit, Brose Arena (Bamberg), 23.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Indie aus Wien

Pauls Jets tauchten relativ plötzlich im zweiten Drittel der 2010er Jahre in Wien auf. Ihr erstes Album „Alle Songs bisher“ war ein Plädoyer gegen die Kleinkariertheit des Indie-Pops und erhielt

» weiterlesen

Summervibes

Sommer, Sonne, Techno: Eine Woche nach ihrer Teilnahme am Bürgerfest findet die Kommune wieder wie gewohnt im gemütlichen Biergarten der Lamperie statt. Unter dem Motto „Sommergefühle“ kann am 9. Juli

» weiterlesen

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen