Die Legende lebt

Hinter dem harmlosen Kürzel SAV verbirgt sich der Begriff Schleichende Alkoholvergiftung, den die Musiker – alle Absolventen der Uni Bayreuth, teils promoviert und habilitiert – anscheinend mit ihren Studientagen assoziieren. Noch immer spielen sie zusammen und beehren das Glashaus mit feinstem Gitarrenrock. Nach dem Konzert steigt eine Aftershowparty mit DJ Frosch – Rock’n‘ Roll, ihr Maulaffen!

SAV, Glashaus, 22.11., 21 Uhr

Ähnliche Beiträge

Magic of Santana

Eine beeindruckende Santana-Show und eine energiegeladene Reise durch die Hits des lateinamerikanischen Gitarristen bieten The Magic of Santana. Zusammen mit den Originalsängern Alex Ligertwood und Tony Lindsay performen sie Santana-Highlights

» weiterlesen

Zeiten & Zeichen

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet

» weiterlesen

Sound des Milleniums

Nachdem die Partysaison im August bereits mit der 90er-Party eingeläutet wurde, geht es im Oktober wieder in die 2000er. DJ Andi V. greift wieder tief in die Plattenkiste und holt

» weiterlesen