Traumhafter Folk

Stefany und Dennis lernten sich einst auf einer Party in Utrecht kennen, heute ziehen die beiden unter dem Namen  Wolf & Moon durch die Lande. Der Sound der beiden Niederländer vereint verträumten Indie-Folk mit elektronischen Elementen und schwebt irgendwo zwischen Angus & Julia Stone und The XX. Mit ihrem Debüt „Before It Gets Dark“ waren sie bereits im April bei einem Zimmerkonzert im Rahmen der Sübkültür zu erleben. Den Abend eröffnet der Coburger Singer-Songwriter He Told Me To.

Wolf & Moon, ZENTRUM, 9.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Summervibes

Sommer, Sonne, Techno: Eine Woche nach ihrer Teilnahme am Bürgerfest findet die Kommune wieder wie gewohnt im gemütlichen Biergarten der Lamperie statt. Unter dem Motto „Sommergefühle“ kann am 9. Juli

» weiterlesen

Live am Schlossberg

Das 27. Waldstock-Festival steht vor der Tür, bei dem es insgesamt dreizehn Bands auf dem Schlossberg Pegnitz live zu erleben gibt. Neben Acts wie Hanba, Sparkling und Rats on Rafts

» weiterlesen

Sound of Cuba

Mit Grammy-Gewinner El Nene kommt Anfang Juli einer der absoluten Stars der kubanischen Musikszene nach Bayreuth. Zusammen mit seiner sechsköpfigen Band Son del Nene präsentiert der Erbe des Buena Vista

» weiterlesen