Ein Leben über 50

Mit ihrem aktuellen Programm „Es gibt ein Leben über 50 – jedenfalls für Frauen“ erstürmt die sympathische Kabarettistin Annette von Bamberg deutschlandweit die Kleinkunstbühnen und begeistert mit ihrem fröhlichen Optimismus ebenso wie mit scharfzüngigem Spott. Von Bamberg erzählt davon, wie Frauen über 50 den Neustart proben, der Pflicht entsagen und von nun an der Unvernunft, der Spontanität und ihren liebevollen Schnapsideen huldigen. Ein Abend nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer, die wissen wollen, wie und warum Frauen so geworden sind.

Annette von Bamberg, Bechersaal, 15.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Podium der Poesie

Bei der zweiten Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne können sich alle Slam-Fans auf die amtierende fränkische und bayerische Meisterin Maron Fuchs freuen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Schmidt und Martin Geier, die

» weiterlesen

Schelmischer Abend

Was ist das denn jetzt? Lesung, Konzert, Poetry Slam oder Theater? Am Besten ist es, einfach kein Label draufzumachen. Die Truppe vom WildWuchs Theater Bamberg hat unter dem Titel „Freunde

» weiterlesen

Moment mal!

Die fotografischen Arbeiten von Ben Hagemann, Adrian Infernus, Doreen Schwarz und Maxim Green verbindet vor allem eins: Die Leidenschaft für analoge Fotografie. Bewusst verwenden die ausstellenden Künstler:innen ein Medium, das

» weiterlesen