Es wird bunt

Ein warmer Sommer neigt sich langsam seinem Ende entgegen – doch kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn wenn sich die Blätter der Bäume wieder bunt färben, steht auch der Comedy- und Kabarettherbst der Sparkasse Bayreuth wieder mit einem abwechslungsreichen Programm in den Startlöchern. Den Auftakt macht am 10.10. Kabarettist Han‘s Klaffl, der als ehemaliger Lehrer in seinem neuen Programm „Nachschlag! Eh ich es vergesse..“ zahlreiche unterhaltsame Anekdoten rund um die Schule zum Besten gibt. Weiter geht es am 25.10. mit Rainald Grebes Klavierkabarettprogramm „Das Elfenbeinkonzert“, ehe tags darauf Luise Kinseher in „Mama Mia Bavaria“ das Bundesland Bayern etwas genauer unter die Lupe nimmt. Während der Ausnahme-Choleriker Johann König am 22.11. „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ verbreitet und Bruno Jonas am 23.11.  sein aktuelles Solo-Programm „Nur mal angenommen“ präsentiert, fegt Anna Mateur bei ihrem „Protokoll einer Disko“ am 11.12. singend und tanzend über die Bühne. Das Finale bestreiten dann am 19.12. die Altneihauser mit ihrem Feierwehr-Kommandanten Norbert Neugirg und einer Weihnachtslesung der besonderen Art.

Weitere Infos unter www.comedyherbst.de

Ähnliche Beiträge

Moment mal!

Die fotografischen Arbeiten von Ben Hagemann, Adrian Infernus, Doreen Schwarz und Maxim Green verbindet vor allem eins: Die Leidenschaft für analoge Fotografie. Bewusst verwenden die ausstellenden Künstler:innen ein Medium, das

» weiterlesen

Tausendsassa

Bestsellerautor, Schauspieler und Musiker Heinz Strunk wurde als Gründungsmitglied des legendären Humoristentrios Studio Braun bekannt, das unter anderem 2012 durch den Mythos um die fiktiven Techno-Erfinder Fraktus für Furore sorgte.

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen