Es wird bunt

Ein warmer Sommer neigt sich langsam seinem Ende entgegen – doch kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn wenn sich die Blätter der Bäume wieder bunt färben, steht auch der Comedy- und Kabarettherbst der Sparkasse Bayreuth wieder mit einem abwechslungsreichen Programm in den Startlöchern. Den Auftakt macht am 10.10. Kabarettist Han‘s Klaffl, der als ehemaliger Lehrer in seinem neuen Programm „Nachschlag! Eh ich es vergesse..“ zahlreiche unterhaltsame Anekdoten rund um die Schule zum Besten gibt. Weiter geht es am 25.10. mit Rainald Grebes Klavierkabarettprogramm „Das Elfenbeinkonzert“, ehe tags darauf Luise Kinseher in „Mama Mia Bavaria“ das Bundesland Bayern etwas genauer unter die Lupe nimmt. Während der Ausnahme-Choleriker Johann König am 22.11. „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ verbreitet und Bruno Jonas am 23.11.  sein aktuelles Solo-Programm „Nur mal angenommen“ präsentiert, fegt Anna Mateur bei ihrem „Protokoll einer Disko“ am 11.12. singend und tanzend über die Bühne. Das Finale bestreiten dann am 19.12. die Altneihauser mit ihrem Feierwehr-Kommandanten Norbert Neugirg und einer Weihnachtslesung der besonderen Art.

Weitere Infos unter www.comedyherbst.de

Ähnliche Beiträge

Auf Spurensuche

Die junge Klarinettistin Ruzaliia Kasimova – Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung – konnte in Bayreuth bereits bei zwei Konzerten begeistern. Im September tritt sie mit ihrer neuen Partnerin am Klavier,

» weiterlesen

Kultig

Sie prägten die Sprache einer ganzen Generation, wurden geliebt, gehasst, oft zitiert und tausendmal kopiert: In den 2000er-Jahren feierten Erkan & Stefan Riesenerfolge mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“

» weiterlesen

Körperliebe

In ihrer Ausstellung „Dein Körper ist genug“  zeigen die Fotografinnen Caroline Hopp und Caroline Gugu Bilder von echten Körpern und teilen diese mit den Geschichten der Menschen. Damit möchten sie

» weiterlesen