Filmreif

Die Bayreuther Progressiv-Rock-Formation Frequency Drift stellt im Glashaus ihr neues Album vor. Im Zusammenhang mit ihrer Musik fällt oft der Begriff „cinematic“, denn was diese Band auf die Beine stellt, ist nicht nur musikalisch anspruchsvoll sondern auch aufwendig insziniert. Ein ausgeklügeltes Konzept für Augen, Ohren und Seele.

Frequency Drift, Glashaus,14.4., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Pub Crawling

Seit mittlerweile 30 Jahren mischen Fiddler‘s Green nun schon die fränkische Musikszene auf. Ihr Jubiläum, das sie 2020 bereits mit dem Album „3 Cheers for 30 Years“ feierten, gibt es

» weiterlesen

Heimspiel am See

Beyond the Black auf der Seebühne Dass eine der derzeit erfolgreichsten deutschen Metalbands zu weiten Teilen aus Oberfranken kommt, ist nur den wenigsten Musikexperten bekannt. Doch für die Band, die

» weiterlesen

Vocal Heroes

Basslastige Beats und lyrische Strophen lassen das Herz von Hip-Hop-Fans am 28. Januar endlich wieder höher schlagen. Mit der ersten Auflage der Eventreihe „Vocal Heroes“ im ZENTRUM treten die MCs

» weiterlesen