Filmreif

Die Bayreuther Progressiv-Rock-Formation Frequency Drift stellt im Glashaus ihr neues Album vor. Im Zusammenhang mit ihrer Musik fällt oft der Begriff „cinematic“, denn was diese Band auf die Beine stellt, ist nicht nur musikalisch anspruchsvoll sondern auch aufwendig insziniert. Ein ausgeklügeltes Konzept für Augen, Ohren und Seele.

Frequency Drift, Glashaus,14.4., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Canzoni Segrete

Vergangenes Jahr brachte Pippo Pollina sein bereits 24. Album mit dem Titel „Canzoni Segrete“ heraus und gehört damit zu den umtriebigsten italienischen Liedermachern. Trotz seiner langjährigen Karriere schafft er es

» weiterlesen

Alle Farben in der Fabrik

Frans Zimmer alias Alle Farben zählt zu den Schwergewichten seiner Zunft: Auf sagenhafte zwei Milliarden Streams, 32 Diamant-, Platin- und Goldauszeichnungen sowie vier Nummer-Eins-Hits in Deutschland kann der 36-Jährige zurückblicken.

» weiterlesen

Indie Kicks

Zum fünften Mal kommt im Mai das DJ-Kollektiv King Kong Kicks aus Berlin ins Glashaus. Auf die Plattenteller kommt bei den beiden alles, was das Indieherz begehrt: Von Two Door

» weiterlesen