Folk aus Finnland

Das finnische Oulu, Heimat von Tuuli Jartti, ist die nördlichste Stadt der EU. Die Winter dort sind lang und rauh, und so verwundert es kaum, dass auch ihre Musik nicht gerade Gänseblümchen- stimmung versprüht. Psych- Folk nennt die mittlerweile in Deutschland lebende Singer- Songwriterin ihre atmospärischen Songs, die sie Ende August bei einem Zimmerkonzert präsentiert.

Tuuli Jartti, Sübkültür (Forum Phoinix), 31.8., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Abstrakt

Avantgarde-Pop trifft Proto-Techno: Katharina Czok und Melina Geitz – beide Teil des feministischen Nürnberger Kollektivs Trouble in Paradise – arrangieren unter dem Namen Resa akribisch ein Stück elektronische Popmusik. Bei

» weiterlesen

Akustikpunk

Gleich drei Acts aus Augsburg stehen am 22. Juli im Glashaus auf der Bühne. Wollstiefel (Foto) stehen für Texte zwischen Selbstironie und Systemkritik, während die 4. Mahnung mit Gitarre, Bass,

» weiterlesen

Sound of Cuba

Mit Grammy-Gewinner El Nene kommt Anfang Juli einer der absoluten Stars der kubanischen Musikszene nach Bayreuth. Zusammen mit seiner sechsköpfigen Band Son del Nene präsentiert der Erbe des Buena Vista

» weiterlesen