Folk aus Finnland

Das finnische Oulu, Heimat von Tuuli Jartti, ist die nördlichste Stadt der EU. Die Winter dort sind lang und rauh, und so verwundert es kaum, dass auch ihre Musik nicht gerade Gänseblümchen- stimmung versprüht. Psych- Folk nennt die mittlerweile in Deutschland lebende Singer- Songwriterin ihre atmospärischen Songs, die sie Ende August bei einem Zimmerkonzert präsentiert.

Tuuli Jartti, Sübkültür (Forum Phoinix), 31.8., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Indie-Revolte

Die Indie-Revolution aus der Provinz: Charlotte vereint die genervte Gleichgültigkeit des Punkrock mit der Selbstverliebtheit des Indie und präsentiert dabei locker-flockig eine ganze Menge Hits – da sind sich Freibiergesichter

» weiterlesen

Frische Brise

Bereits mit ihrer ersten Single sorgten Tamara Leichtfreid und ihre Mitstreiterinnen Dora De Goederen und Viktoria Kirner alias Dives für frischen Wind auf dem österreichischen Indie-Pop-Parkett. Dreckiger Garagensound und groovige

» weiterlesen

Alles außer gewöhnlich

Zehn Jahre sind im Pop eine schiere Unendlichkeit und eigentlich nichts, womit man groß angeben sollte. Bands wirken dann schnell leicht dinosaurierhaft, aber eine Party auszulassen, geht gegen die Natur

» weiterlesen