Suche
Close this search box.

Frankenpower

Keller Fetztival 2023

Am 27. Mai geht das Keller Fetztival in die vierte Runde, wenn die Bamberger Kult-Band Kellerkommando zum gemeinsamen Singen und Tanzen in den Musik-Pavillon des Wilde-Rose-Kellers einlädt. Als ein wilder Mix aus Kirchweihliedern, Volksmusik und urbanen Beats lässt sich die Musik der Recken um Frontmann David Saam wohl am Besten beschreiben. Obwohl sie mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs sind, treten die Jungs immer noch am liebsten in ihrer Heimatstadt Bamberg auf. Mit Van Schelln und der Kapelle Bonhard stoßen dieses Mal zwei Bands dazu, die sich in ihrer Musik ebenfalls der fränkischen Mundart bedienen. Für Fans moderner fränkischer Volksmusik ein Muss.

Keller Fetztival, Wilde-Rose-Keller (Bamberg), 27.5., 17 Uhr

Bild: Severin Schweiger

Ähnliche Beiträge

Kulturelles Erbe

Der Gitarrist Frank Karikari stammt aus einer bedeutenden ghanaischen Musikerfamilie und gilt als Meister der Highlife-Musik, einem der wichtigsten Musikgenres des Landes.  Gemeinsam mit seiner Band ist er im April

» weiterlesen

Have a Kapa Tult!

Punkiger Indie-Rock mit Lo-Fi-Aesthetic und feministischen Texten – das ist die Band Kapa Tult aus Leipzig. Tagebuchartig singt die Gruppe über Ängste, Unsicherheiten und Beziehungen der Generation Z. Nach Supportshows

» weiterlesen

Peppers-Tribute: Masters of Mayhem

Gleich zwei neue Studioalben haben die Red Hot Chili Peppers 2022 veröffentlicht. Grund genug für eine professionelle RHCP-Tribute-Band, sich wieder auf die Bühne zu schwingen. The Miraculously Majestic Masters of

» weiterlesen