Hier kommt die Zukunft

Nach seinem Studienabschluss als Diplomphysiker arbeitete Vince Ebert mehrere Jahre bei einer Unternehmensberatung, ehe er 1998 sein Talent als Kabarettist entdeckte und erste Schritte auf den Kleinkunstbühnen des Landes wagte. Als er dafür 1999 mit dem Bielefelder Kabarettpreis ausgezeichnet wurde, schrieb er 2001 sein erstes Soloprogramm. Mit sieben weiteren Programmen spielte er sich in die Herzen der Zuschauer und erklomm nach und nach die großen Bühnen. Nachdem er in seinem letzten Programm „Evolution“ einen Blick in die Vergangenheit warf, dreht sich in „Zukunft Is The Future“ alles um das, was vor uns liegt. Ebert stellt sich Fragen wie: „Kann die Erderwärmung durch Social Freezing verhindert werden?“ oder „Warum sind eigentlich alle Zukunftsprognosen falsch?“.

Vince Ebert, ZENTRUM, 17.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Schillernde Welten

Mit über 16 Veranstaltungen an fünf Spielorten entführt das Bayreuth Baroque Opera Festival vom 7. bis 18. September in die schillernde Welt des Barock. Im Mittelpunkt der dritten Ausgabe des

» weiterlesen

Auf Spurensuche

Die junge Klarinettistin Ruzaliia Kasimova – Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung – konnte in Bayreuth bereits bei zwei Konzerten begeistern. Im September tritt sie mit ihrer neuen Partnerin am Klavier,

» weiterlesen

Körperliebe

In ihrer Ausstellung „Dein Körper ist genug“  zeigen die Fotografinnen Caroline Hopp und Caroline Gugu Bilder von echten Körpern und teilen diese mit den Geschichten der Menschen. Damit möchten sie

» weiterlesen