Sein letzter Kampf

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Ende Oktober kehrt die Studiobühne mit einer Premiere aus den Theaterferien zurück. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Theaterstück „Der Boxer“ schildert das Schicksal des Sinto-Boxers Johann „Rukeli“ Trollmann, der 1933 deutscher Meister im Halbschwergewicht wird. Als ihm der Titel kurz darauf von den Nazis wegen „undeutschen Boxens“ aberkannt wird, absolviert er seinen nächsten Kampf mit weißgeschminkter Haut als Parodie des arischen Herrenmenschen. Der Boxer, Studiobühne, 27.10., 20 Uhr

Sein letzter Kampf

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Ende Oktober kehrt die Studiobühne mit einer Premiere aus den Theaterferien zurück. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Theaterstück „Der Boxer“ schildert das Schicksal des Sinto-Boxers Johann „Rukeli“ Trollmann, der 1933 deutscher Meister im Halbschwergewicht wird. Als ihm der Titel kurz darauf von den Nazis wegen „undeutschen Boxens“ aberkannt wird, absolviert er seinen nächsten Kampf mit weißgeschminkter Haut als Parodie des arischen Herrenmenschen. Der Boxer, Studiobühne, 27.10., 20 Uhr

Menü
X