Suche
Close this search box.

Hommage an Austria

Den niederbayerischen Kabarettisten und Ausnahmesänger Mathias Kellner, Fiddler’s Green-Geiger Tobias Heindl und den vielseitigen Sänger Martin Dietl verbindet eine tief verwurzelte Leidenschaft für die österreichischen Liedermacher. Im Stile der Vorbilder S.T.S. adaptieren sie eine Reihe zeitloser Lieder – unter anderem von den Beatles, Leonard Cohen, Neil Young, Pearl Jam, Tom Petty, Oasis, Barclay James Harvest, Eagles und Nirvana – und geben ihnen neue, von Tobias Heindl geschriebene, bayerische Texte. Dazu gibt es Eigenkompositionen und Geschichten der drei Musiker.

Wurzelwasser, Bechersaal, 25.1., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kulturelles Erbe

Der Gitarrist Frank Karikari stammt aus einer bedeutenden ghanaischen Musikerfamilie und gilt als Meister der Highlife-Musik, einem der wichtigsten Musikgenres des Landes.  Gemeinsam mit seiner Band ist er im April

» weiterlesen

Have a Kapa Tult!

Punkiger Indie-Rock mit Lo-Fi-Aesthetic und feministischen Texten – das ist die Band Kapa Tult aus Leipzig. Tagebuchartig singt die Gruppe über Ängste, Unsicherheiten und Beziehungen der Generation Z. Nach Supportshows

» weiterlesen

Vokalkunst: Blue Noise im Zentrum

In ihren Experimenten mit Klängen und Harmonien lotet die rumänische A-cappella-Gruppe Blue Noise die Grenzen der Vokalperformance neu aus. Bei ihrem Konzert im ZENTRUM präsentiert das Sextett eine Mischung aus

» weiterlesen