Suche
Close this search box.

Hommage an Ilse Schörner

Als „Urmutter“ der Bayeuther Theaterszene gehörte Ilse Schörner über 30 Jahre lang zu den Grundpfeilern des Schauspielteams der Studioühne. Ein liebevoll zusammengestelltes Programm, bestehend aus Bildern, Film- und Theaterszenen und Fernsehbeiträgen, erinnert an die 2012 verstorbene Schörner. An ihrem 90. Geburtstag erzählt die Studiobühne die Geschichte der Schauspielerin und Mitbegründerin des Ensembles. 

Ein Abend für Ilse Schörner, Studiobühne, 22.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Bosetti will reden

Eigentlich hätte Sarah Bosetti bereits im Herbst nach Bayreuth kommen sollen, doch leider musste der Auftritt der Satirikerin krankheitsbedingt verschoben werden. Im Mai können sich nun alle Fans der „Feministin

» weiterlesen