Im Dreiklang

Mit einem Programm aus Welthits, Balladen und Classic-Rocksongs im Unplugged-Gewand entführt die Band Dreyklang ihr Publikum auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dabei kommt oft die Vorliebe zur Improvisation zum Tragen, wobei das Publikum auch gerne spontan in so manchen Song mit eingebunden wird.
Dreyklang, ZENTRUM, 15.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Im Hirncabrio

Dass die „Dichtis“ ihr eigenes Genre erfunden hätten, wurde ihnen nun schon des Öfteren attestiert. Mit Trompeten, Tuba, DJ und bairischem Mundart-Rap erzeugt die achtköpfige Band eine energiegeladene Stimmung, bei

» weiterlesen

Ruppig

Der Sound von The Sensitives ist eine wilde Mischung aus Punk, Rock‘n‘Roll, Ska und Folk. Seit mehreren Jahren tourt die schwedische Band durch Europa und hat sich dabei eine treue

» weiterlesen

Sommerkonzert

Aller guten Dinge sind drei: Nach den Open-Airs im Biergarten der Lamperie 2020 und am Kulturkiosk 2021 wirft das Team vom Kulturhaus Neuneinhalb auch in diesem Sommer wieder in der

» weiterlesen