Suche
Close this search box.

Im Dreiklang

Mit einem Programm aus Welthits, Balladen und Classic-Rocksongs im Unplugged-Gewand entführt die Band Dreyklang ihr Publikum auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Dabei kommt oft die Vorliebe zur Improvisation zum Tragen, wobei das Publikum auch gerne spontan in so manchen Song mit eingebunden wird.
Dreyklang, ZENTRUM, 15.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kurzgeschichten

Mit ihrem Debütalbum „Kurzgeschichten“ stellt das Duo Pantone eine Collage an kurzen, eigenständigen Instrumentalstücken vor. Mit der spannenden Besetzung aus Gitarre und Kontrabass begeben sich Dominik Schramm und Justus Böhm

» weiterlesen

Vertonte Poesie

Auf einem ihrer Konzerte bekommt Sängerin und Texterin Dota Kehr ein Buch zugesteckt, die Autorin: Mascha Kaléko. Dota ist begeistert von der zeitlosen Strahlkraft und schlichten Eleganz der Texte und

» weiterlesen

Unberechenbar

Das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast ist mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Ihr eigentümlicher Stilmix verbindet deutsche Singer-Songwriter-Stücke mit Disco-Parts und Swing-Punk und bleibt stets unberechenbar. Bei ihrem Konzert

» weiterlesen