Improv meets Jazz

Der österreichische Pianist und Komponist Philip Zoubek ist ein Meister der frei improvisierten Musik. Seit 2015 bildet er gemeinsam mit Kontrabassist David Helm und Schlagzeuger Dominik Mahnig ein kongeniales Trio. Für das Konzert im Bechersaal haben die drei nicht nur das eigens präparierte Piano Koubeks‘ im Gepäck, sondern auch einen Synthesizer und andere Überraschungen.

Philip Zoubek Trio, Bechersaal, 9.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Endlich schubsen

Nach mehrfacher Verlegung ist es nun endlich soweit: Mit Schubsen ist einer der spannendsten Acts der fränkischen Musikszene zu Gast in Bayreuth. „Laut, wütend, klug und mitreißend“, beschreibt das curt-Magazin

» weiterlesen

Elektronisch

Nach zwei Sonderausgaben auf dem Zeltplatz der Jugenherberge kehrt das Kraut & Rüben Open-Air in diesem Jahr zurück in die Wilhelminenaue. In familienfreundlicher Atmosphäre darf dann den ganzen Tag zu

» weiterlesen

Tanzen im Grünen

Zusammen mit dem Team der Schoko lädt die AX-Clubbing-Crew im Mai zu einem chilligen Nachmittag in den Garten der Schokofabrik. Ab 15 Uhr erwarten euch entspannte Electrobeats von Robert und

» weiterlesen