Jazz und Hip-Hop

Der Fährmann und der Fischer: Zwei Musiker, vereint in ihrem Element. Die Liebe zum Hip-Hop machte die beiden unzertrennlich. Mit 15 entstand ihr erster Song, von da an traten sie auf verschiedenen Bühnen rund um Nürnberg auf. Dabei fließen Hip-Hop, Jazz, Soul und Funk zu einem Sound zusammen, der mehr nach New York klingt als nach Nürnberg. Im November sind die Beiden beim Jazznovember zu Gast.

Ferge X Fisherman, Kulturhaus Neuneinhalb, 13.11., 22.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Pub Crawling

Seit mittlerweile 30 Jahren mischen Fiddler‘s Green nun schon die fränkische Musikszene auf. Ihr Jubiläum, das sie 2020 bereits mit dem Album „3 Cheers for 30 Years“ feierten, gibt es

» weiterlesen

Heimspiel am See

Beyond the Black auf der Seebühne Dass eine der derzeit erfolgreichsten deutschen Metalbands zu weiten Teilen aus Oberfranken kommt, ist nur den wenigsten Musikexperten bekannt. Doch für die Band, die

» weiterlesen

Stars auf dem Schlossplatz

Auch 2023 steigen auf dem Schlossplatz in Coburg wieder die beliebten Sommer-Open-Airs – erstmals an zwei langen Wochenenden im Juni und August. Im Juni darf man sich unter anderem auf

» weiterlesen