Klassik belebt

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Mit insgesamt zwölf Veranstaltungen macht die Musica Bayreuth ihrem Motto „Klassik belebt“ auch dieses Jahr alle Ehre. Das Auftaktkonzert im Markgräflichen Opernhaus bestreitet am 3. Mai die Internationale Orchester-Akademie der jungen deutsch-französisch-ungarischen Philharmonie unter ihrem musikalischen Leiter Nicolaus Richter. Leidenschaft, Enthusiasmus und Energie sind garantiert, wenn rund 60 hochtalentierte Musiker aus Deutschland, Frankreich und Ungarn aufeinandertreffen. Zur Aufführung kommen Werke von Engelbert Humperdinck, Wolfgang Amadeus Mozart und Antonín Dvorák.

Musica 2019: Auftaktkonzert, Markgräfliches Opernhaus, 3.5., 19.30 Uhr

Foto: Andreas Harbach

Klassik belebt

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Mit insgesamt zwölf Veranstaltungen macht die Musica Bayreuth ihrem Motto „Klassik belebt“ auch dieses Jahr alle Ehre. Das Auftaktkonzert im Markgräflichen Opernhaus bestreitet am 3. Mai die Internationale Orchester-Akademie der jungen deutsch-französisch-ungarischen Philharmonie unter ihrem musikalischen Leiter Nicolaus Richter. Leidenschaft, Enthusiasmus und Energie sind garantiert, wenn rund 60 hochtalentierte Musiker aus Deutschland, Frankreich und Ungarn aufeinandertreffen. Zur Aufführung kommen Werke von Engelbert Humperdinck, Wolfgang Amadeus Mozart und Antonín Dvorák.

Musica 2019: Auftaktkonzert, Markgräfliches Opernhaus, 3.5., 19.30 Uhr

Foto: Andreas Harbach

Menü
X