Traumfabrik

Die neue Boulevardkomödie des Theater Hof, „Mondlicht und Magnolien“, widmet sich ganz der Traumfabrik Hollywood, die eben beides ist: Traum und Fabrik. Die Entstehungsgeschichte des Südstaaten-Epos „Vom Winde verweht“ bietet den Stoff für eine knallkomische Studie über Männer im Stress. Kurz: Ganz großes Kino.

Mondlicht und Magnolien, ZENTRUM, 21.5., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Kabarett, Theater & Musik

Für die kommende Saison hat die Naturbühne in Trebgast ein tolles Programm aus Theater, Musik und Comedy zusammengestellt. Mit dabei sind neben Huebnotix, Michl Müller und vielen weiteren bekannten Namen

» weiterlesen

Magische Stimmen

Das Programm der Musica Bayreuth bietet noch bis Juli hochkarätige Konzerte in verschiedenen Locations der Stadt. Der Tenebrae Choir (Foto), der am 18.5. zu Gast ist, stellt die magische Schlichtheit

» weiterlesen

Rampensau

Sie ist wortgewandt, sie ist niederbayerisch und sie kann was. Das behauptet die Slammerin und Kabarettistin Teresa Reichl provokant im Titel ihres Debütprogramms „Obacht, i kann wos!“. Und sie hält

» weiterlesen