Kleiner Markt-Ersatz

Pfingstmarkt, Martinimarkt, Weihnachtsmarkt – Bayreuths große Märkte sind in diesem Jahr allesamt den Beschränkungen in der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Jetzt öffnet die Stadt Bayreuth in der Fußgängerzone bis auf Weiteres mehrere Standplätze im Bereich des Stadtparketts für Marktbuden. Über die Vergabe entschieden der Schaustellerverband und die Marktbeschicker in Eigenregie. An den Buden werden in den kommenden Wochen unter anderem gebrannte Mandeln, Schokofrüchte, Langos und Imbiss-Angebote zu finden sein.

Ähnliche Beiträge

Kramen und Stöbern

Für alle Fans des gepflegten Kramens und Stöberns bietet das kommende Wochenende Anlass zur hellen Freude, denn gleich mehrere Flohmärkte warten hier auf geübte Schnäppchenjäger:innen. „Krims & Krams“: Beim Flohmarkt

» weiterlesen