Suche
Close this search box.

König des Jazzschlagers

Nach seinen musikalischen Ausflügen nach Paris, New York und Rom widmet sich Götz Alsmann wieder den Werken der großen Komponisten und Texter des deutschen Sprachraums. Gemeinsam mit seiner Band überführt er die Musik der 20er- und 30er-Jahre sowie Chansons der Nachkriegszeit in die Welt des Jazz. Heraus kommen Lieder über die Liebe im typischen Sound der Götz-Alsmann-Band – romantisch und zart, verträumt und verrucht, aber auch draufgängerisch und wild.

Götz Alsmann & Band, Naturbühne Trebgast, 6.5., 20 Uhr

Foto: Jens Koch

Ähnliche Beiträge

Kraut & Rüben Open-Air

Draußen sein und Lieblingsmusik hören. Tanzen und auf der Wiese fläzen. Den Blick schweifen lassen und ein Getränk dazu – dazu lädt das Kraut & Rüben Open-Air an Christi Himmelfahrt

» weiterlesen

Furioser Musikzirkus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus! Rasante Melodien, schräger Humor

» weiterlesen