Laut & wild

Mit den tiefen, kräftigen Stimmen zweier Vokalisten und fesselndem Brass-Sound versetzt die britische Ska-Punk-Band „Faintest Idea“ ihr Publikum regelmäßig in Extase. Am Freitag, dem 8. April, wird die sechsköpfige Formation ihre energiegeladene Live-Show auch im Glashaus zum Besten geben. Als Support ist MX Plasticpunk aus München mit dabei.

Faintest Idea, Glashaus, 8.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Legendär

Mit AKA AKA verbindet das Fabrik-Team eine lange Freundschaft. Bereits 2015 war das DJ- und Produzentenduo der erste große Headliner in der Fabrik, drei Jahre darauf standen sie bei Rave

» weiterlesen

Indie Kicks

Zum fünften Mal kommt im Mai das DJ-Kollektiv King Kong Kicks aus Berlin ins Glashaus. Auf die Plattenteller kommt bei den beiden alles, was das Indieherz begehrt: Von Two Door

» weiterlesen

Frühlingsgefühle

Als eine der ersten Freiluftveranstaltungen lädt die Kommune im Mai zum elektronischen Tanz in den Lamperie-Biergarten. Für die musikalische Untermalung sorgen unter anderem Stephan Licha und Simon Kommunberg, das Lamperie-Team

» weiterlesen